Personal-, Team- und Organisationsentwicklung

Wir betrachten die Personalentwicklung als elementaren Baustein der Organisationsentwicklung. Insbesondere aufgrund der tiefgreifenden Veränderungen im Gesundheitswesen bedarf es einer systemischen, strategischen Herangehensweise. Systemisch bedeutet für uns, dass wir nicht nur den Veränderungsprozess in der Aufbau- und Ablauforganisation begleiten, sondern auch Führungskräfte, Teams und Betriebseinheiten für zukünftige nachhaltige Leistungen qualifizieren. Veränderungsprozesse beinhalten eine „Haltungsveränderung“ bei jedem einzelnen und fördern positiv das Kollektivgefüge, die persönliche Kompetenz und das Arbeitsverhalten sowie die Teamkohäsion und die Arbeitsfähigkeit der Teams.

 
Ziele der Personal-, Team- und Organisationsentwicklung

  • Anpassung an technologische und marktliche Anforderungen
  • Sicherung des notwendigen Fach- und Führungsbestandes
  • Erkennen und Vorbereiten von Nachwuchsführungskräften und Spezialisten
  • Größere Unabhängigkeit von externen Arbeitsmärkten
  • Verbesserung und Aufrechterhaltung der fachlichen und persönlichen Qualifikation
  • Erhöhung der Bereitschaft Änderungen zu akzeptieren
  • Aufdeckung von Schlüsselqualifikationen, Potentialen, Fehlbesetzungen und Defiziten
  • Agiles Verhalten (Veränderungsakzeptanz) und Akzeptanz der Diversität (z.B. Schnittstellen)
  • Innovationsbereitschaft

 
Ausbau von Kompetenzen

  • Kooperationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Motivationsfähigkeit
  • Konflikt- und Kritikfähigkeit

 

Mehr dazu erfahren Sie auf der Website der CoSolvia Gesellschaft für Personal-, Team- und Organisationsentwicklung GmbH