Mit CoSolvia erfolgreich den zukunftsfähigen Technikbetrieb digitalisieren.

Wie funktioniert optimale digitale Unterstützung?

Fachkräftemangel und anhaltender Kostendruck erfordern den Einsatz digitaler Prozesse. Warum starten Sie nicht mit den ersten Schritten?

Die überfällige Reduzierung von Rüst- und Wegezeiten kann mit sukzessiver Vernetzung technischer Arbeitsabläufe schnell erhebliche Effekte erzielen.

Grundlage für die Weiterentwicklung ist Transparenz, die ausschließlich durch Digitalisierung erreicht werden kann. Beginnend mit der Nutzung der vorhandenen Möglichkeiten für digitales Auftragsmanagement kann durch weitere Schritte wie Einsatzplanung, mobile Endgeräte, Festlegung von Prioritäten u. v. m. die Effektivität der Technischen Abteilung erhöht werden.

Die Potentiale sind in der Regel so groß, dass der Nutzen jeden Aufwand übersteigen wird.

 

Ihr Nutzen

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der erfolgreichen Digitalisierung Ihrer Technikprozesse, denn erfahrungsgemäß ist das neben dem Tagesgeschäft „von innen heraus“ kaum umzusetzen:

  • Schnell sichtbare Erfolge durch Verbesserung und Digitalisierung von Arbeitsabläufen
  • Nutzung Ihres CAFM-Tools für die schrittweise digitale Organisation der Technischen Abteilung. Damit entsteht Transparenz!
  • Einbindung Ihrer Mitarbeiter – sowohl aus der Technik, wie auch dem Pflegebereich und der Verwaltung. Dies erzeugt eine umfassende Akzeptanz und vermeidet das Entstehen von Widerständen und Ängsten.
  • Begleitung des Krankenhauses bei der Einführung und Umsetzung in einer Testphase und im Echtbetrieb.
  • Einbringen von Erfahrungen aus vielfältigen Optimierungsprojekten in der Krankenhaustechnik

Mit der organisierten Einführung digitalisierter Technikprozesse ist jedes Krankenhaus wirtschaftlich und zukunftsfähig optimal aufgestellt. Mit CoSolvia haben Sie einen Partner mit langjähriger Expertise an Ihrer Seite.

Interessiert? Rufen Sie direkt an:

Christian Lübbert 05405 507812

Oder schreiben Sie eine E-Mail an c.luebbert@cosolvia.de